Leistungsverzeichnis

Menschen, die an einer diagnostizierten psychischen Störung gemäß ICD erkrankt sind, können grundsätzlich eine Behandlung über ihre gesetzliche Krankenkasse oder Privatkasse abrechnen lassen. Dies gilt auch beim Vorliegen einer Posttraumatischen Belastungsstörung oder anderen Traumafolgestörungen. Meine Praxis hat eine Kassenzulassung.

Sollte die Traumatisierung im Rahmen der beruflichen Tätigkeit erfolgt sein (Überfall, Unfälle am Arbeitsplatz oder auf dem Weg zur Arbeit) bezahlt in vielen Fällen die Berufsgenossenschaft die Behandlung. Aufgrund von immer schlechter werdenden Rahmenbedingungen in der BG Versorgung nehme ich jedoch derzeit nicht mehr am Psychotherapeutenverfahren der BG teil.  Eine Abrechnung mit der BG  in meiner Praxis ist deshalb nicht mehr möglich!

Bundeswehrsoldaten haben einen Anspruch auf eine Übernahme der Kosten im Rahmen der Heilfürsorge. Details zu diesen Kostenübernahmen können bei mir telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

Sollte eine Kostenübernahme nicht möglich sein, kann im Rahmen meiner Praxis eine Therapie auch selbst bezahlt werden.

Es gelten derzeit folgende Kostensätze (für Selbstzahler):

Psychotherapie
Erst- oder Beratungsgespräch90 €
Folgegespräche (50 Min.)90 €
Supervision
Einzelsupervision (50 Min.)100 €
Gruppensupervision (je 45 Min.)120 €
aufgeteilt auf alle Teilnehmer
Coaching
Einzelcoaching (50 Min.)90 €

Supervisionstage (halbe/ganze) nach Vereinbarung

Inhouseseminare nach Vereinbarung